What's New SE:Grid - Features


fromto

Oops, it seems that you need to place a table or a macro generating a table within the Table Filter macro.

The table is being loaded. Please wait for a bit ...

Beschreibung

Verfügbar in PatchEditionKategorie
BNetzA Monitor 2020
Neu: BNetzA-Report 2020 zur Datenbasis 2019
5.0.1.6NEMBNetzA-Reporting
Exportkonfiguration an ÜNB ohne Blindleistung
In der Export-Konfiguration "Lastgangversandt Bilanzkreistreue von MSB an ÜNB (Wirkleistung/Blindleistung)" kann nun konfiguriert werden, dass nur Wirkleistungszeitreihen, nur Blindleistungszeitreihen oder beide Leistungsarten exportiert werden sollen.
5.0.1.6NEMZeitreihen
MASTR - Anmerkungen für und von dem Anlagenbetreiber
In der MaStR Netzbetreiberprüfung kann nun die Beschreibung für den Anlagenbetreiber hinterlegt und an das MaStR kommuniziert werden. Der Nachrichtenverlauf zwischen Anlagenbetreiber und Netzbetreiber wird in historisierter Form dargestellt.
5.0.1.6NEMMaStR
MASTR-Speicher
Für die Prozesse des MaStR werden nun auch Speicher unterstützt.
5.0.1.6NEMMaStR
Abgleich-Funktion in Vorgangsbearbeitung wiederherstellen
Die Funktionalität zum Abgleich einer Anfrage und einer Antworte wurde auf das neue Datenmodell umgestellt. Dies ermöglicht die korrekte Auswertung wieder.
5.0.1.5NEM, NZMVKL
Anpassung der Bilanzierung - Neubestimmung des Divisors
Die Bilanzierung von SLP und SEP Mengen wurde auf die neue Berechnungslogik zum 01.12.2019 angepasst (vgl. S.68ff. von https://www.bundesnetzagentur.de/DE/Service-Funktionen/Beschlusskammern/1_GZ/BK6-GZ/2018/BK6-18-032/BK6-18-032_anlage_4_mabis.pdf?__blob=publicationFile&v=3).
5.0.1.5NEMBilanzierung
B-Kopien ans SAP für Stilllegungen
Im NEM und NZM werden eigeninitiierte Stilllegungen vor Übergabe ans EDI nochmal für den Bestätigungskopie Lieferanten dupliziert und an diesen als Kopie geschickt.
5.0.1.4NEM, NZMVKL
Datenherkunft ZR-Werte ohne Lastfluss um
In der Datenherkunft "Zeitreihen-Werte ohne Lastfluss-Zeitreihen" wird nun das Datenfeld "Selbstverbrauchstyp" mit ausgegeben.
5.0.1.4NEMReporting
MASTR - Korrekturvorschlag Marktakteur
Es ist nun möglich Korrekturvorschläge zu den Daten des Marktakteurs ( Anlagebetreiber) über das Marktstammdatenregister zu kommunizieren.
5.0.1.4NEMMaStR
NB sendet Information über Ende der Datenaggragtion durch den ÜNB an LF
Der Netzbetreiber kann die Aggregationsverantwortung für Marktlokationen erneut übernehmen. Hierzu ist es möglich eine manuelle Stammdatensychronisationsnachricht zu erzeugen.
5.0.1.4NEMVKL
ORDERS/ORDRSP-Prozess LF "Wahlrecht Bilanzierungsverfahren" PI 17111
Die vom Lieferanten gesendete Bestellanforderungen zur Änderungen des Bilanzierungsverfahrens können eingelesen und beantwortet werden. Zur Überprüfung, ob eine Änderung zulässig ist wurde ein neues Feld im Vertrag hinzugefügt "Wahlrecht Bilanzierungsverfahren". Dies soll die Überprüfung erleichtern und eine effiziente Bearbeitung der Bestellanforderung ermöglichen.
5.0.1.4NEMORDERS-Nachrichten
Änderung der Bilanzierungsgrundlage ZF1 Pi11126
Vor Übertragung der Aggregationsverantwortung an den ÜNB erhält der Lieferant eine Meldung, dass sich die Aggregationsverantwortung in der MaBis ändert. Dies ist der Hinweis für den Lieferanten, dass die Malo auf IMS gewechselt hat und der Lieferant die Stammdatensynchronisation an den ÜNB weiterleiten muss.
5.0.1.4NEMVKL
Gerätewechsel Änderung Messtechnische Einordnung
Stammdatenänderungsmeldungen zur Durchführung eines Gerätewechsels können eingelesen und verarbeitet werden. Automatisierte Anpassung der Stammdaten zur Messtechnischen Einrichtung und Gateway.
5.0.1.3NEMVKL
Import Malo-Zeitreihen auch für Tranchen-Malos
Der Zeitreihenimport importiert nun auch Mengen für eine 100% Direktvermarktungstrache alternativ zum Import auf der Einspeisemarktlokation.
5.0.1.3NEMZeitreihen
Stammdatenloop für Bilanzkreistreue 01.04.2020
Die Stammdaten aller RLM-Netznutzer und RLM-Einspeiser können dem ÜNB initial mit Stichtag 01.04.2020, auf Grundlage der Stammdatensynchronisation mitgeteilt werden.
5.0.1.3NEMVKL
Synthetische Profile an ÜNB - Bei Analytischer Bilanzierung
Als Analytisch bilanzierender Netzbetreiber sollen trotz Durchführung der analytischen Bilanzierung synthetische Profile mitgeteilt werden. Hierzu wird der analytische Export an den ÜNB verhindert und der Export der synthetischen Profile bereitgestellt.
5.0.1.3NEMBilanzierung
Bearbeitungszeitraum Änderungsauftrag erweitern für nicht-bilanzierungsrelevante Meldungen
Die Bearbeitungszeit für ZE8 Meldungen wurde von einem Tag auf drei Tage erhöht.
5.0.1.2NEM, NZMVKL
Eingehende De/Aktivierungen vom ÜNB
Es können nun Aktivierungen und Deaktivierungen vom ÜNB eingelesen werden. Diese werden mit der übermittelten Zählpunktbezeichnung verknüpft und am Stammdatenobjekt ÜNB angezeigt.
5.0.1.2NEMMaBiS Prozesse
Export Netzgangzeitreihe 01.04.2020
Ab dem 21.04.2020 Erhält der ÜNB täglich die Lastgänge aller Netzübergabemesslokationen (NGZ) . Hierzu wurde eine Exportkonfiguration erstellt.
5.0.1.2NEMZeitreihen
Exportkonfigurationen MSB an ÜNB
Übernimmt der ÜNB die Aggregationsverantwortung für eine Marktlokation schickt der zugehörige MSB ihm ab diesem Zeitpunkt die Lastgangwerte auf Malo-Ebene. Hierzu wurde eine neue Exportkonfiguration erstellt.
5.0.1.2NEMZeitreihen
Tägliche RLM-Lastgangübermittlung an ÜNB 01.04.2020
Ab dem 21.04.2020 erhält der ÜNB täglich die RLM-Lastgänge der Einspeise- und Netznutzungs-Marktlokationen. Hierzu wurde eine neue Exportkonfiguration erstellt.
5.0.1.2NEMZeitreihen
VKL: Korrespondenzanschrift, Name in Vorgangsbearbeitung ergänzen
Die Vorgangsliste ab UTILMD 5.2 wurde um die Felder Name und Vorname des Kunden des Lieferanten in der Korrespondenzanschrift erweitert.
5.0.1.2NEM, NZMVKL
Unterstützung neuer Marktformate 01.04.2020
NEM und NZM werden die Formate zum 01.04.2020 unterstützen.
5.0.1.1NEM, NZMVKL
An der Malp und in Datenherkunft "Zählpunktinformationen" Datumsfeld Malo$VerwendungBis ergänzen
Die Marktlokation wird um ein "Gültig bis" Datum ergänzt
5.0.0.11NEMStammdaten
Anlage und Speicher um 'Anlagen MASTR-Nummer' ergänzen
Die MASTR-Nummer der Anlage wurde in den Stammdatenobjekten Anlage und Speicher hinzugefügt, das Reporting wurde entsprechend ergänzt
5.0.0.11NEMStammdaten
Stammdatenänderungsmeldung an wMSB
Marktkommunikation zur Übertragung der Zuständigkeit des Messstellenbetriebs an einen externen Messstellenbetreiber
5.0.0.11NEMVKL
VKL Stammdatenloop
MAKO2020 - Marktkommunikation zum Abgleich der Stammdaten zwischen Netzbetreiber, Lieferant und Übertragungsnetzbetreiber
5.0.0.11NEMVKL
Anlagenerfassung: Zähler/Zählwerk mit Defaultwerten anlegen
Standardwerte für Zähler & Zählwerk beim Neuanlegen ergänzt
5.0.0.2NEMAnlagen-Erfassung
Bilanzierungsrechenlauf für synthetische Bilanz: Berechnung BK-Summen und LF-Summen
Der Rechenlauf "Bilanzierung" berücksicht nur Malos mit der Kennzeichnung "Aggregationsverantwortlicher = VNB"
5.0.0.2NEMBilanzierung
Ersatzwertbildung einschränken auf MSB der Malo = gMSB
Die Ersatzwertbildung im Rechenlauf "Bilanzierung" kann eingeschränkt werden durch Parametrierung am Verteilnetz, sodass Ersatzwerte in der Marktrolle MSB nur für Malos, bei denen der gMSB zugeordnet sind gebildet werden. Zusätzlich kann eine Einschränkung auf nur Malos, die der VNB aggregiert erfolgen.
5.0.0.2NEMBilanzierung
PDF-Belegübersicht
Eine Übersicht der bisher erstellten pdf-Stammdatenbelege wird bei den Stammdaten der Anlage sowie dem verknüpften Rechnungsempfänger angezeigt
5.0.0.2NEMPDF-Stammdatenbericht
Sondertag FR 29.11.2019 ist kein GPKE-/GeLi-Prozesstag
Der 29.11.2019 ist als einmaliger GPKE/GeLi-Sondertag eingetragen.
5.0.0.2NEM, NZMVKL
Exportkonfiguration MSCONS Vormonat an LF nur ein UNH-Segment pro Monat , bisher ein UNH pro Tag
Es kann für das Erstellen einer MSCONS in der Konfiguration des Energiedatenformates unter dem Reiter "Export" festgelegt werden, ob für einen Monatsexport nur eine Nachricht entstehen soll (ein UNH-Segment). In allen anderen Fällen entsteht weiterhin eine Nachricht je Tag. Das entsprechend konfigurierte Format muss für den gewünschten Export wie gewohnt ausgewählt werden.
5.0.0.1NZMZeitreihen
Exportkonfigurationen erstellen für Lastprofile an ÜNB und MSB
Die Exportkonfiguration "MaBiS: synthetische XXX-Profile" sowie MaBiS: Versand von Profilscharen" kann nun analog der Lieferanten auch an den ÜNB bzw. MSB versendet werden. Dazu kann der ÜNB sowie eine Auswahl MSB als Empfänger zugeordnet werden
5.0.0.1NEMZeitreihen
Exportkonfigurationen MSB an LF
Die bekannten Exportkonfigurationen zum Lastgangversand Vortag/Vorwoche/Vormonat können mit dem Absender "Grundzuständiger MSB" aus NEM versendet werden. Dazu die neuen Exportkonfigurationen ".... von MSB..." verwenden.
5.0.0.1NEMZeitreihen
Messwertanfragen NB an MSB anpassen
Aus der Füllstandanzeige und aus der Ereignissteuerung können ORDERS-Messwertanfragen an den MSB der Malo oder MSB der Melo erstellt werden
5.0.0.1NEMZeitreihen
Neues Temperaturdatenformat DWD
Zum Import der Temperaturdaten in NEM und NZM kann nun auch das XML-Format des DWD genutzt werden
5.0.0.1NEM, NZMStammdaten
Pleitebutton (Vertragszuordnung) neuer Transaktionsgrund Z02 hinzufügen
In der Vertragszuordnung kann ab UTILMD 5.2. der neue Transaktionsgrund "Kündigung Lieferantenrahmenvertrag" ausgewählt werden
5.0.0.1NEMVKL
Rechnungsempfänger in den AnlagenerfassungsassistentenDer Rechnungsempfänger kann im Anlagenerfassungsassistenten mit angelegt werden und wird mit den bereits angelegten Kundenadressdaten vorbelegt.5.0.0.1NEMAnlagen-Erfassung