What's New SE:Supply&Trade - Tickets


fromto

Oops, it seems that you need to place a table or a macro generating a table within the Table Filter macro.

The table is being loaded. Please wait for a bit ...

BeschreibungIncidentBehoben in PatchKategorie
Falscher Wert im Beschaffungsdatum wenn Geschäftsimport Feld „Beschaffungsdatum" nicht gefüllt ist
Das Feld "Beschaffungsdatum" am Geschäft wird jetzt nur noch über den Geschäftsimport gefüllt, wenn dieses auch in der CSV-Geschäftsimportdatei angegeben ist.
I-20167320.11.6.5Geschäftsimport
Ungültige Geschäfte bleiben an Handelsvorgabe
Die Zuordnung eines Geschäftes zu einer Handelsvorgabe wird jetzt auch aufgehoben, wenn das Geschäft über die Geschäftsmaske in der SE:Suite in den Status "ungültig" gesetzt wird. Bisher geschah das nur beim Ungültig-Setzen über die SOPTIM PMS Geschäftsmaske oder den Geschäftsimport.
I-20165720.11.6.5Geschäfte
Job Systempflege läuft auf Fehler, wenn gelöschte Mandanten entfernt werden sollen
Das Löschen von Ereignissen und Terminpreisen gelöschter Mandant über den Systempflegejob wird nun innerhalb der Prozedur und nicht mehr durch die Delete-Cascade Option der Datenbank angetriggert. Dadurch wird der Oracle-Fehler "ORA-04091: Tabelle XY wird gerade geändert, Trigger/Funktion sieht dies möglicherweise nicht." vermieden.

20.11.6.5Systempflege
Taskübersicht in SE:Admin funktioniert nicht
Die Taskübersicht funktioniert nun auch im SE:Admin-Tool.

20.11.6.5Basis
Tranchen: Kalender wird im Tranchenmodell für fehlende Zeiträume nicht automatisch ausgerollt
Beim Ändern des Bestelldatums wird der Kalender jetzt automatisch erweitert, wenn der neue Bestelltag nicht darin enthalten ist. Außerdem wird der Prozess bei Fehlern nicht mehr abgebrochen, sondern für alle ausgewählten Tranchen zu Ende geführt und das Ergebnis in einem Dialog zusammengefasst.

20.11.6.5Tranchen
Keine Benachrichtigung trotz Fehler bei OP-Ausgleich
Beim Auftreten eines Ausnahmefehlers während des Rechenlaufs OP-Ausgleich wird jetzt das Ereignis "Rechenlauf automatischer OP-Ausgleich "%s" beendet mit Fehler." korrekt erzeugt.
I-20159520.11.6.4Ereignisse
Keine Benachrichtigung trotz Fehler bei OP-Ausgleich
Beim Auftreten eines Ausnahmefehlers während des Rechenlaufs OP-Ausgleich wird jetzt das Ereignis "Rechenlauf automatischer OP-Ausgleich "%s" beendet mit Fehler." korrekt erzeugt.
I-20159520.11.6.4Ereignisse
Falscher Durchschnittspreis an Geschäft im Strom-Mandanten
Die Preis-Überschreibungsbedingung wurde korrigiert. Ein vorhandener Preis wurde nicht vollständig durch einen am Geschäft hinterlegten konstanten Preis überschrieben.
I-20114420.11.6.4Portfoliozerlegung
Falscher Durchschnittspreis an Geschäft im Strom-Mandanten
Die Preis-Überschreibungsbedingung wurde korrigiert. Ein vorhandener Preis wurde nicht vollständig durch einen am Geschäft hinterlegten konstanten Preis überschrieben.
I-20114420.11.6.4Portfoliozerlegung
Flexibles Reporting: Die Bedingung "AlleAktuellen" funktioniert nicht für Portfoliokennzahlen-Reports
Die Bedingung "AlleAktuellen" in Flexiblen Reports mit den Datenherkünften "Bücher (Portfoliowerte)" und "Mandant (Portfoliowerte)" beachtet nun Bücher bzw. Mandanten getrennt.

20.11.6.4Reporting
Flexibles Reporting: Die Bedingung "AlleAktuellen" funktioniert nicht für Portfoliokennzahlen-Reports
Die Bedingung "AlleAktuellen" in Flexiblen Reports mit den Datenherkünften "Bücher (Portfoliowerte)" und "Mandant (Portfoliowerte)" beachtet nun Bücher bzw. Mandanten getrennt.

20.11.6.4Reporting
Tranchen: Geschäfte aus Kostentranchen enthalten unter bestimmten Umständen falsche Mengen
Geschäfte aus Kostentranchen werden nun korrekt aktualisiert.

20.11.6.3Tranchen
Workflow-Übersicht: Instanzen aktualisieren sich nicht nach Auswahl des Startzeitpunkts
Instanzen aktualisieren sich nun nach Auswahl des Startzeitpunkts (Enter bzw. Pfeil hoch und runter).

20.11.6.3Workflows
Tranchen: Fachobjekt "Tranchenmodell" wird im Ereignis nicht angezeigt
Das Tranchenmodell wird nun in Ereignissen angezeigt.

20.11.6.2Tranchen
EMIR Meldung wird aufgrund falscher Datenbelegung nicht akzeptiert
Regis-TR Meldedateien vom Typ TT enthalten keine Länderkennung mehr für den Geschäftspartner.
I-20135320.11.6.1EMIR
Zusatzdatenfelder lassen sich nicht mehr richtig speichern
Änderungen an Zusatzdatenfeldern lassen sich jetzt speichern, auch wenn kein eigener Knoten im Baum mit Zusatzdaten existiert.
I-200828
I-200857
20.11.6.1Zusatzdaten
Unterschiedliche Summe Arbeit An-/Verkauf in Portfolioeditor und Geschäftsansicht
Alle aus einer Vertriebsanfrage in das Real-Szenario übernommenen Geschäfte werden wieder korrekt im Portfolioeditor angezeigt.
I-20064520.11.6.1Geschäftsansicht, Portfolioeditor
Fehler beim Anlegen von Tranchen
Der Eindeutigkeitsindex wurde korrigiert.

20.11.6.1Tranchen
Tranchenmodell-Menüpunkte sind der alten Tranchen-Lizenz zugeordnet
Die alte Tranchenlizenz wurde in Tranchen- und Tranchenmodellsuche durch die neue Tranchierungslizenz ersetzt.

20.11.6.1Tranchen
Zeitreihenansicht in SOPTIM Energy: Nach Übernahme von Zeitreihenwerten ist nur "Abbrechen" möglich
Im Dialog "Zeitreihenwerte anpassen" wurde der Button "Abbrechen" in "Schließen" umbenannt.

20.11.6.1Zeitreihen
FachlichesDateRangeField "bis" Dialog in SOPTIM Energy sollte automatisch schließen nach Auswahl
Der "bis"-Dialog in der fachlichen Auswahl von Zeiträumen schließt automatisch nach Auswahl des "bis"-Datums.

20.11.6.0Basis
Formatvorlagen in SOPTIM Energy: Formatbeschreibung: Beim Löschen von Feldern kam es zu einer Exception
Es kam beim Löschen von Feldern in der Formatbeschreibung zu Anwendungsfehlern. Dies wurde behoben.
I-20102420.11.5.0Formatvorlagen
Alte Einsatztage bleiben bei neuer Laufzeit bei Kapazitätsgeschäften erhalten
Beim Einkürzen eines Kapazitätsgeschäfts werden nun Einsatztage, die außerhalb der neuen Laufzeit liegen, gelöscht.
I-20087720.11.5.0Kapazitätsgeschäfte
Übergabe Ereignisse von SOPTIM PMS nach Suite
Nicht übertragbare Ereignisse werden direkt gelöscht, nur beim Ereignis "Import Preiszeitreihe erfolgreich" wird weiterhin 7 Tage lang versucht, dieses in die Suite zu übertragen.
I-200853
I-200888
20.11.5.0Ereignisse
Zusatzdatenfeld löschen kommt nicht zu Ende
Die Performance beim Löschen von Zusatzdatendefinitionen wurde verbessert.
I-20079320.11.5.0Zusatzdaten
Fehler bei der Berichtserstellung SOPTIM PMS
Die Anzahl der am Geschäftspartner hinterlegten Bilanzkreise sollte sich in der Datenherkunft "Geschäftspartner (Zahlungsinformationen)" jetzt nicht mehr auf die Summenbildung auswirken.
I-20069420.11.5.0Reporting
Berechnung der OP im Dialog "Neue Tranchen" friert bei Mehrfachauswahl über viele Tranchenmodelle mit langer Laufzeit ein
Im Dialog "Neue Tranchen" sollte der Text "wird berechnet" jetzt nur noch angezeigt werden, wenn wirklich auf eine Berechnung gewartet wird. Im Fall einer fehlgeschlagenen Berechnung wird jetzt entsprechend "Berechnung fehlgeschlagen" angezeigt.

20.11.5.0Tranchen
Bilanzkreise werden im Portfolioeditor doppelt angezeigt
Bei der Filterauswahl des Portfolioeditors wird bei der Auswahl von "Regelzone/Bilanzkreis" jetzt zusätzlich der gültige Zeitbereich angezeigt.

20.11.5.0Portfolioeditor
Geschäftssuche in SE:S&T zeigt Geschäfte aus Szenario an
In der Geschäftssuche werden nur noch Geschäfte aus Realszenarien angezeigt.

20.11.5.0Geschäftssuche
Nicht unterscheidbare Bilanzkreis-Regelzonen Zuordnung an der OP-Ausgleichskonfiguration
Im Dialog "Konfiguration OP-Ausgleich" wird bei der Auswahl von "Regelzone/Bilanzkreis" jetzt zusätzlich der gültige Zeitbereich angezeigt.

20.11.5.0OP-Ausgleich
Tranchen-Geschäfts-Zeitreihen sollen keine Lücken haben
In Tranchen und Tranchengeschäften werden Lücken in Leistungs- und Preiszeitreihen nun mit Nullen aufgefüllt.

20.11.5.0Tranchen
Tranchen: Anzahl geplanter Tranchen wir in der Trachenmodellsuche falsch angezeigt
In der Ergebnisliste der Tranchenmodellsuche wird nun die korrekte Anzahl der geplanten Tranchen aufgeführt.

20.11.5.0Tranchen
Arbeitspreis im GeschaeftWebservice (create) ist als optional gekennzeichnet, darf aber nicht weggelassen werden - ohne Arbeitspreis: NullPointer
Geschäfte, die über den Geschäftswebservice 2.0 angelegt werden, müssen jetzt keine Preise mehr enthalten. Sollte beim Import kein Preis angegeben sein, wird wie auch sonst üblich der Priorität nach der entsprechende Preis aus dem Preismodell gezogen.
I-20096220.11.4.0Webservice
Übergabe Ereignisse von SOPTIM PMS nach Suite
Nicht übertragbare Ereignisse werden direkt gelöscht, nur beim Ereignis "Import Preiszeitreihe erfolgreich" wird weiterhin 7 Tage lang versucht, dieses in die Suite zu übertragen.
I-200853
I-200888
20.11.4.0Ereignisse
Fehler bei Reporterstellung
Der SOPTIM PMS Dienst kann nun mehr als 2 GB Arbeitsspeicher beanspruchen.
I-20078320.11.4.0Dienst, Reporting
Tagesabschluss erstellt keine neuen Fahrplanversionen, trotz Änderungen
Der Express-Tagesablauf wartet jetzt (bei der Kopplung von SOPTIM PMS mit SE:NOM), bis die Tasks auf SE:NOM-Seite beendet sind. Entsprechend wird dann erst danach bei Ausführung des Express-Tagesablauf per Job das Ereignis "Job wurde ohne Fehler beendet"/"Job wurde mit Fehler beendet" erzeugt. Somit starten ereignisgesteuerte Folgeprozesse auch erst nach beendeter Verarbeitung auf SE:NOM-Seite.
I-20064020.11.4.0Fahrplan
"Inhalt kopieren" Funktion an Dialogen in SOPTIM Energy kopiert raw HTML
Textinhalte, die aus Dialogen über den Button "In Zwischenablage kopieren" kopiert werden, sind nun auch vernünftig formatiert, wenn es sich um HTML-Inhalte handelt.

20.11.4.0Basis
Gelöschte Zusatzdatenfelder werden in der erweiterten Suche angezeigt
Zusatzdatenfelder, die mal in der Vergangenheit angelegt wurden, wurden in der Feldauswahl der erweiterten Suche immer noch angezeigt, obwohl das Zusatzdatenfeld bereits gelöscht wurde. Dieser Fehler wurde behoben, so dass jetzt, wenn das Zusatzdatenfeld gelöscht wird, auch alle betroffenen Bezüge gelöscht werden.

20.11.4.0Zusatzdaten
In SOPTIM Energy Abstand der Schrift in Combobox Cell Renderer zur linken Seite zu klein
Es wurde eine Border eingeführt, so dass die Texte im GotoButton in Tabellen nicht direkt an der linken Seite "kleben".

20.11.4.0Basis
Tranchen: Fehlerhafte Shoppinglist wg. Tranchen aus Kostenmodell
Der Fehler, dass in Tranchen, die nach dem Kostenmodell erstellt wurden, in Fällen ohne Leistung keine Preise in der Preiszeitreihe standen, wurde behoben. Das Erhalten des Preises bei der Stunden-Verdichtung trotz nicht vorhandener Leistung wurde nun umgesetzt.

20.11.4.0Tranchen
Zeitreihenexport in SOPTIM Energy: Sekunden werden bei Export des Quotierungszeitpunkts abgeschnitten
Der Quotierungszeitpunkt wird jetzt wieder mit Sekunden sowohl bei CSV als auch bei XLS(X) exportiert.

20.11.4.0Zeitreihen, Export
Zeitreihenexport in SOPTIM Energy: Uhrzeit wird bei Feldtyp "Datum" mit ausgegeben
Der Fehler wurde behoben, so dass das Datum beim Export jetzt ohne Uhrzeit ausgegeben wird.

20.11.4.0Zeitreihen, Export
Beim Tranchieren wird die falsche Position angezeigt
Im Dialog "Tranchen erzeugen" werden bei der Offenen Position nun bei Änderung der Lieferzeit immer die korrekten zu dieser Lieferzeit gehörenden Werte angezeigt.

20.11.2.0Tranchen
CSV-Geschäftsimport: Fehlermeldung beim Import von Verkaufsgeschäften mit Angabe eines Brokers - Spalte DK
Wenn über den CSV-Geschäftsimport Geschäfte mit Broker erstellt werden, wird nun bei Broker-Preiszusätzen auf der von-Seite der interne Geschäftspartner des Geschäfts mit seinem Standardkonto eingetragen.

20.11.2.0Geschäfte, Import
Formatvorlage in SOPTIM Energy: Auswahl "Fortsetzung" verhindern
Ist ein Feldtyp ausgewählt, bei dem die Auswahl einer Fortsetzung nicht sinnvoll ist, ist dies nun auch nicht mehr möglich.

20.11.1.0Import
Formatvorlagen in SOPTIM Energy: Formatbeschreibung: Beim Löschen von Feldern kam es zu einer Exception
Es kam beim Löschen von Feldern in der Formatbeschreibung zu Anwendungsfehlern. Dies wurde behoben.
I-20102420.10.7.6Import
Alte Einsatztage bleiben bei neuer Laufzeit bei Kapazitätsgeschäften erhalten
Beim Einkürzen eines Kapazitätsgeschäfts werden nun Einsatztage, die außerhalb der neuen Laufzeit liegen, gelöscht.
I-20087720.10.7.6Kapazitätsgeschäfte
Übergabe Ereignisse von SOPTIM PMS nach Suite
Nicht übertragbare Ereignisse werden direkt gelöscht, nur beim Ereignis "Import Preiszeitreihe erfolgreich" wird weiterhin 7 Tage lang versucht, dieses in die Suite zu übertragen.
I-200853
I-200888
20.10.7.6Ereignisse
Zusatzdatenfeld löschen kommt nicht zu Ende
Die Performance beim Löschen von Zusatzdatendefinitionen wurde verbessert.
I-20079320.10.7.6Zusatzdaten
Fehler bei der Berichtserstellung SOPTIM PMS
Die Anzahl der am Geschäftspartner hinterlegten Bilanzkreise sollte sich in der Datenherkunft "Geschäftspartner (Zahlungsinformationen)" jetzt nicht mehr auf die Summenbildung auswirken.
I-20069420.10.7.6Reporting
Bilanzkreise werden im Portfolioeditor doppelt angezeigt
Bei der Filterauswahl des Portfolioeditors wird bei der Auswahl von "Regelzone/Bilanzkreis" jetzt zusätzlich der gültige Zeitbereich angezeigt.

20.10.7.6Portfolioeditor
Geschäftssuche in SE:S&T zeigt Geschäfte aus Szenario an
In der Geschäftssuche werden nur noch Geschäfte aus Realszenarien angezeigt.

20.10.7.6Geschäftssuche
Nicht unterscheidbare Bilanzkreis-Regelzonen Zuordnung an der OP-Ausgleichskonfiguration
Im Dialog "Konfiguration OP-Ausgleich" wird bei der Auswahl von "Regelzone/Bilanzkreis" jetzt zusätzlich der gültige Zeitbereich angezeigt.

20.10.7.6OP-Ausgleich
Arbeitspreis im GeschaeftWebservice (create) ist als optional gekennzeichnet, darf aber nicht weggelassen werden - ohne Arbeitspreis: NullPointer
Geschäfte, die über den Geschäftswebservice 2.0 angelegt werden, müssen jetzt keine Preise mehr enthalten. Sollte beim Import kein Preis angegeben sein, wird wie auch sonst üblich der Priorität nach der entsprechende Preis aus dem Preismodell gezogen.
I-20096220.10.7.5Webservice
Fehler bei Reporterstellung
Der SOPTIM PMS Dienst kann nun mehr als 2 GB Arbeitsspeicher beanspruchen.
I-20078320.10.7.5Dienst, Reporting
Tagesabschluss erstellt keine neuen Fahrplanversionen, trotz Änderungen
Der Express-Tagesablauf wartet jetzt (bei der Kopplung von SOPTIM PMS mit SE:NOM), bis die Tasks auf SE:NOM-Seite beendet sind. Entsprechend wird dann erst danach bei Ausführung des Express-Tagesablauf per Job das Ereignis "Job wurde ohne Fehler beendet"/"Job wurde mit Fehler beendet" erzeugt. Somit starten ereignisgesteuerte Folgeprozesse auch erst nach beendeter Verarbeitung auf SE:NOM-Seite.
I-20064020.10.7.5Fahrplan
Beim Tranchieren wird die falsche Position angezeigt
Im Dialog "Tranchen erzeugen" werden bei der Offenen Position nun bei Änderung der Lieferzeit immer die korrekten zu dieser Lieferzeit gehörenden Werte angezeigt.

20.10.7.5Tranchen
Tranchen: Fehlerhafte Shoppinglist wg. Tranchen aus Kostenmodell
Der Fehler, dass in Tranchen, die nach dem Kostenmodell erstellt wurden, in Fällen ohne Leistung keine Preise in der Preiszeitreihe standen, wurde behoben. Das Erhalten des Preises bei der Stunden-Verdichtung trotz nicht vorhandener Leistung wurde nun umgesetzt.

20.10.7.5Tranchen
"Inhalt kopieren" Funktion an Dialogen in SOPTIM Energy kopiert raw HTML
Textinhalte, die aus Dialogen über den Button "In Zwischenablage kopieren" kopiert werden, sind nun auch vernünftig formatiert, wenn es sich um HTML-Inhalte handelt.

20.10.7.5Basis
In SOPTIM Energy Abstand der Schrift in Combobox Cell Renderer zur linken Seite zu klein
Es wurde eine Border eingeführt, so dass die Texte im GotoButton in Tabellen nicht direkt an der linken Seite "kleben".

20.10.7.5Basis
Gelöschte Zusatzdatenfelder werden in der erweiterten Suche angezeigt
Zusatzdatenfelder, die mal in der Vergangenheit angelegt wurden, wurden in der Feldauswahl der erweiterten Suche immer noch angezeigt, obwohl das Zusatzdatenfeld bereits gelöscht wurde. Dieser Fehler wurde behoben, so dass jetzt, wenn das Zusatzdatenfeld gelöscht wird, auch alle betroffenen Bezüge gelöscht werden.

20.10.7.5Zusatzdaten
Zeitreihenexport in SOPTIM Energy: Sekunden werden bei Export des Quotierungszeitpunkts abgeschnitten
Der Quotierungszeitpunkt wird jetzt wieder mit Sekunden sowohl bei CSV als auch bei XLS(X) exportiert.

20.10.7.5Zeitreihen, Export
Zeitreihenexport in SOPTIM Energy: Uhrzeit wird bei Feldtyp "Datum" mit ausgegeben
Der Fehler wurde behoben, so dass das Datum beim Export jetzt ohne Uhrzeit ausgegeben wird.

20.10.7.5Zeitreihen, Export
CSV-Geschäftsimport: Fehlermeldung beim Import von Verkaufsgeschäften mit Angabe eines Brokers - Spalte DK
Wenn über den CSV-Geschäftsimport Geschäfte mit Broker erstellt werden, wird nun bei Broker-Preiszusätzen auf der von-Seite der interne Geschäftspartner des Geschäfts mit seinem Standardkonto eingetragen.

20.10.7.2Geschäfte, Import
Fehlermeldung beim Versuch, KAP-Confirmation zu erzeugen
Der Fehler bei der Erzeugung von Kapazität-Confirmations wurde behoben.
I-20024520.10.7.1Confirmation, Kapazitätsgeschäfte
Fehlermeldung Ereignisüberwachung
Die Ereignisüberwachung für Jobs ist nun wieder pflegbar.
I-20022420.10.7.1Ereignisse
Geschäftsimport aktualisiert Geschäft unvollständig
Die Verlängerung der Geschäftslaufzeit per Geschäftsimport führt nun nicht mehr zu genullten Leistungen.
I-20011120.10.7.1Geschäfte, Import
Job löschen löst Datenbakfehler aus
Beim Löschen von Jobs, die als Reaktion auf ein Ereigis starten, kam es auf Grund einer nicht ausreichend langen Variable zu einem Fehler. Die Länge der Variable wurde korrigiert.
I-19334820.10.7.1Jobs
OP-Ausgleiche dauern 10 Minuten länger als zuvor
- Es wurde eine Performance-Verbesserung bei der Berechnung von Zahlungsströmen eingespielt. - Die Ermittlung des letzten Geschäftsstatuslogeinträges im Trigger wurde optimiert. - Es wurde ein Hint in ZRM bei der Umwandlung hinzugefügt.
I-19218520.10.7.1OP-Ausgleich, Perfomance
Formatvorlage in SOPTIM Energy: Auswahl "Fortsetzung" verhindern
Ist ein Feldtyp ausgewählt, bei dem die Auswahl einer Fortsetzung nicht sinnvoll ist, ist dies nun auch nicht mehr möglich.

20.10.7.1Import
Fehler bei Weiterverteilung von Geschäften
Die Verwendung von rationalen Zahlen bei der Weiterverteilung von Geschäften führt nun nicht mehr zu einem Fehler.
I-19460420.10.7.0Geschäfte
Formelanwendung: Maske öffnen dauert zu lange
Die Performance des Zeitreihenauswahldialogs in der Formelanwendungsmaske wurde verbessert.
I-19433620.10.7.0Formel
Neuanlage Bilanzkreis wirft Fehler
Der Fehler beim Neuanlegen von Bilanzkreisen wurde korrigiert: Die Auswertung der Fehlermeldung ist nun sprachunabhängig und führt nicht mehr zum Fehler bei englischen DB-Spracheinstellungen.
I-19440620.10.6.0Stammdaten
Fehler beim Öffnen einer Preiszeitreihe
Der Fehler in SOPTIM Energy, dass Änderungen an der Tabellen-Spalten Auswahl oder der Sortierung beim erneuten Öffnen des Objektes zu einem Fehler führen konnten, wurde behoben.
I-19432320.10.6.0Preiszeitreihen, Basis
Kalenderabhängiger Job in SOPTIM Energy läuft 1 Tag später als erwartet
Wurde ein kalenderabhängiger Ausführungsplan nachterminiert, weil der Tagestyp nicht passte, konnte es dazu kommen, dass dieser einen Tag zu spät lief. Bei der Nachterminierung außerhalb des Serienmusters wurde die Verkettung nicht ausgeführt. Dieser Fehler wurde behoben.
I-19429620.10.6.0Hintergrundprozesse
Reportausgabe als CSV-Datei funktioniert nicht, wenn nur das erste Blatt aus der Excel-Datei in die CSV-Datei geschrieben wird
Der CSV-Report wurde so angepasst, dass die Excel-Blockgröße keine Rolle mehr spielt. Sollte diese auf einem anderen Wert als "0" stehen, so wird der Report jetzt dennoch ohne den Fehler, dass die Temp-Datei nicht umbenannt werden könnte, korrekt ausgegeben.
I-194177
I-194446
20.10.6.0Reporting
Fehler beim Durchschalten der Ausführungspläne per Pfeiltasten in SOPTIM Energy
Es wurde ein Fehler (IndexOutOfBoundsException: The row index 3 must be less than or equal to 1) behoben, der in seltenen Fällen bei der Datensatznavigation in den geplanten Hintergrundprozessen auftrat.
I-19416620.10.6.0Hintergrundprozesse
Beim Versuch, eine externe ZP-Bezeichnung an einem Geschäft ein zweites Mal zu vergeben, erscheint Oracle Meldung
Beim Speichern von Geschäften mit doppelten externen Zählpunkten oder Zählpunkt-IDs erscheint nun eine sprechende Fehlermeldung statt einer Exception.
I-19085220.10.6.0Zeitreihen
Änderung der UTI bei Nicht-Standardkontrakten in der Suite wird bei Meldedatenversand nicht übernommen
Eine Änderung der UTI bei Nicht-Standardkontrakten in SOPTIM Energy wird beim Meldedatenversand nun übernommen.

20.10.6.0REMIT
Produktivkritische Performance-Situation verursacht durch Reporterstellung nach Update
Durch das Entfernen eines Oracle-Hints wurde der Zugriff auf Preiszusatzwerte in der Flexreport-View "Geschäfte (mit Preisstruktur)" beschleunigt.
I-19430320.10.5.0Perfomance, Reporting
ORA-01722: Ungültige Zahl in der erweiterten Suche in SOPTIM Energy
Es wurde ein Fehler behoben, welcher beim initialen Anlegen einer Zusatzdatenzahl bei Eingaben größer gleich 1000 dazu führte, dass die Expertensuche auf dieses Feld in einen Fehler läuft. Ein zweites Speichern hat den Fehler wieder repariert.
I-19429520.10.5.0Suche
Ereignisüberwachung im Gasmandanten nicht mehr pflegbar
Ereignisüberwachung für Zeitreihenimporte ist wieder pflegbar und Überwachungsobjekte werden nicht mehr doppelt angezeigt.
I-19413120.10.5.0Ereignisse
Unvollständige Fehlermeldung bei Übertragung von Meldedaten an SE:Supply&Trade
Bei einem Fehler bei einer Übertragung der Meldedaten zur Suite wird jetzt im Logbuch statt der GFT_ID die Geschäfsnummer ausgegeben zur besseren Auffindbarkeit des fehlerhaften Geschäfts.
I-19403720.10.5.0REMIT
Portfoliozerlegung für Vertriebsanfrage findet kein Produkt
Die Zerlegung für Vertriebsanfragen für Energie und Kosten wertet jetzt das korrekte Produkt aus und wird wieder wie erwartet ausgeführt.
I-19395420.10.5.0Portfoliozerlegung
ORA-Fehler beim Anlegen einer Geschäftsgruppe
Beim Anlegen von Zeitreihen für Geschäftsgruppen wird nun die Lizenz für Regulatorisches-Reporting ausgewertet und nur die benötigte Zeitreihen angelegt.
I-19366920.10.5.0Geschäftsgruppen

Zunehmende Verschlechterung Performance bei Jobverwaltung in SOPTIM PMS
1) Die Performance bei der Berechnung der Offenen Position von Büchern wurde optimiert.

2) Die Deckunngsbeitragsrechnung für Summenbücher ist durch die Verwendung von Tagessummen um etwa 30% schneller geworden.

I-19361220.10.5.0Perfomance
Fehlermeldung ohne Text bei Statusabfrage eines Fahrplans
Die Statusabfrage zu einem Fahrplan funktioniert jetzt auch wieder, wenn der Dialog "Fahrplanversand" neu geöffnet wird.
I-19340220.10.5.0Fahrplan
Geschäftsaktualisierung mit Preiszusätzen funktioniert nicht mehr
Leere Preiszusätze werden jetzt bei einem Reimport von CSV Dateien, die eine Aktualisierung des Geschäfts zur Folge haben, ignoriert. Das Verhalten ist nun so wie bei den Geschäftskennungen. Beim Erstimport eines Geschäfts hat sich das Verhalten nicht geändert.
I-19325620.10.5.0Geschäfte, Import
Fehler bei Benutzung von Bilanzkreisen als Intern UND Extern bei der Deal Neuanlage
Geschäfte mit gleicher Regelzone und gleichem Bilanzkreis können nun zwischen einem internen und einem externen Geschäftspartner angelegt werden.
I-19305620.10.5.0Geschäfte
Berechnung Ausgleichsenergie bei Intraday-Renominierung (Gas)
Für die Berechnung der Ausgleichsenergie wird nun das Tagesband aus dem Saldo des An- und Verkaufsgeschäfts ermittelt und dann in das An- oder Verkaufsgeschäft eingetragen, abhängig davon ob es sich um eine Long- oder Shortposition handelt. Die Abrechnungszeitreihe des jeweils anderen Geschäfts wird mit 0-Werten gefüllt.
I-19147220.10.5.0Bilanzkreisabrechnung
Import von "Excel Vertical [kombiniert]" sehr langsam
Der Import wurde optimiert.
I-18406220.10.5.0Import, Perfomance
Ansicht "Zeitreihen organisieren" in SOPTIM Energy: Wenn manuelle Sortierung, dann Auswahl falsch
Die Ansicht 'Zeitreihen organisieren' wurde korrigiert, so dass nun auch nach dem Sortieren von Zeitreihen die richtigen Zeitreihen geöffnet werden können.

20.10.5.0Zeitreihen
Erweiterte Suche in SOPTIM Energy: Bei Feldern mit Dezimalzahlen kann nicht mehr als eine Stelle am Stück eingegeben werden
Es wurde ein Fehler behoben, welcher dazu führte, dass Kommazahlfelder in der Erweiterten Suche bei jeder Eingabe deselektiert wurde.

20.10.5.0Suche
Unterstützung der neuen NOMINT 4.6 implementieren
SOPTIM PMS unterstützt nun NOMINT 4.6.

20.10.5.0EDIFACT Nachrichten
Lastgang muss beim Schnellimport in SOPTIM Energy mehrfach eingefügt werden
Drag&Drop in den Schnellimport funktioniert wieder zuverlässig.
I-194000
I-194002
20.10.4.0Import
Anwendungsfehler beim Anpassen des Zeitrasters in der Zeitreihenansicht in SOPTIM Energy
Es wurde ein Fehler bei der Anzeige von verschobenen Zeitreihen behoben, welcher zu einem Fehlerdialog führen konnte. Dieser Fehler trat z. B. auf, wenn eine Zeitreihe um einen Monat verschoben wurde und der Monat März auf den Februar verschoben wurde. Dort kam es bei den Tagen für den 28-31. März zu Problemen. Diese sind gelöst worden.
I-19390320.10.4.0Zeitreihen
Geschäftssuche > Erweiterte Suche in SOPTIM Energy läuft auf Fehler
Es wurde eine Partitionierung für die Suche-Abfrage (je 3000 ids) eingebaut.
I-19372020.10.4.0Geschäfte, Suche
Schnellimport in SOPTIM Energy: Anwendungsfehler beim Import in anderer Zeitzone und Raster > Stunde
Wenn das Raster der Quelldaten eines Zeitreihen-Imports Tag oder größer ist, wird die Zeitzone bei einer <Auto> Analyse auf die Zeitzone der Zielzeitreihe gesetzt und die Auswahl deaktiviert, da die Einstellung der Zeitzone bei diesem Raster irrelevant ist.

20.10.4.0Import
Im Suite-Client lassen sich Zeitreihenwerte (Leistung) nicht editieren
Beim Anlegen des Zeitreihenkopfs für die Zeitreihe "Leistung Portfoliowirksam" in der Suite wurde der Schreibtyp falsch gesetzt. Dadurch war die Zeitreihe in SOPTIM PMS editiertbar, in der Suite jedoch nicht. Das wurde jetzt korrigiert, so dass sich die Zeitreihen in der Suite gleich verhalten wie in SOPTIM PMS.
I-19346420.10.3.0Geschäfte, Zeitreihen
Nach dem Kopieren eines Geschäfts und anschließendem Einkürzen vorn ist die Kostenzeitreihe am Zielgeschäft leer
1) Das Einkürzen von Geschäften mit TakeOrPay-Preiszusätzen führt nun nicht mehr zu genullten Kosten in der Geschäftslaufzeit. Migration hinzugefügt. 2) Der Fehler bei der Synchronisation mit der Variante0 (Lieferprofil) für endlose Geschäfte wurde korrigiert. Migration hinzugefügt
I-19184420.10.3.0Geschäfte
Schreiben von .csv Reports ist unmäßig langsamer als .xlxs
Bei der Ausgabe von Reports als CSV-Dateien wird nun intern direkt die Excel Schnittstelle benutzt. Der Report wird somit deutlich schneller erzeugt. Sollte im Systemparameter nicht ausgewählt sein, dass nur ein Blatt als CSV ausgegeben wird, ist das Verhalten wie zuvor.
I-190973
I-193686
20.10.3.0Perfomance, Reporting
Flackernder Mauszeiger, Performanceprobleme
Der Mauszeiger wird bei Abfragen nicht mehr die SQL-Sanduhr anzeigen, stattdessen erscheint der normale, in Windows eingestellte busy-Cursor. Dadurch wird das Flackern des Cursors verhindert, was die Performance beinträchtigte.
I-154469
I-191292
I-192055
I-192375
I-192663
20.10.3.0Performance, Hintergrundprozesse
GFT-Kuerzel wird nicht freigegeben, wenn Geschäft gelöscht wird
Das Geschäftskürzel wird beim Löschen eines Geschäftes wieder freigegeben und kann wiederverwendet werden.

20.10.3.0Geschäfte
In SOPTIM Energy Sprung zur Exportkonfiguration aus Ereignisansicht nicht möglich
Es ist nun möglich, aus allen Ereignissen eines Zeitreihenexport - Hintergrundprozesses in die entsprechende Konfiguration zu springen. Außerdem werden die Exportaufträge in den Prozessparametern nun durchnummeriert und in der Ereignismeldung genannt, um eine exakte Identifikation der betroffenen Konfiguration zu ermöglichen.

20.10.3.0Ereignisse
REMIT Meldung mit Merkmal "Käufer und Verkäufer (C)" nicht möglich
Für REMIT können nun Eigen- und Delegation-Meldungen erzeugt werden, bei denen im Datenfeld "Seite" der Wert "Käufer und Verkäufer (C)" eingestellt ist. Dies gilt sowohl für Standard- als auch Nicht-Standardkontrakte.
I-19315120.10.2.0REMIT
Zeitreihen BoFiT-Konnektor zu SOPTIM PMS funktioniert nicht zuverlässig
Beim vertikalen kombinierten Import werden nun auch die Werte nach ZRM synchronisiert. Migration für fehlende periodische Werte in ZRM hinzugefügt.
I-19262120.10.2.0Schnittstelle, BoFiT
EPEX Sammelgebot Rückverteilung fehlgeschlagen für eine Stunde am 13.06.
Wenn bei der Rückverteilung der Zuschlagspreis zwischen zwei Preisgrenzen des Angebots mit einer Differenz von 0,1 liegt und die beiden Mengen an diesen Preisgrenzen mit der Zuschlagsmenge übereinstimmen, so werden jetzt 100% der Zuschlagsmenge rückverteilt.
I-19210820.10.2.0Börsengebote
Geschäft wird in Portfolioeditor nicht angezeigt
Das Geschäft wurde im Portfolioeditor nicht angezeigt, da der Arbeitspreis-Bestandteil beim Geschäftsimport fälschlicherweise gelöscht wurde. Der Geschäftwimport wurde korrigiert. Migration für zur fehlende Arbeitspreis-Verknüpfung mit Kosten-Prognose hinzugefügt.
I-19195020.10.2.0Geschäfte, Portfolioeditor
Zeitreihen aus Zwischenablage importieren: Unterschiedliches Verhalten zu Datei-Import
ZR-Schnellimport in SOPTIM Energy: Beim Einfügen von Inhalten aus der Zwischenablage wird nun PROFILE für die Analyse verwendet. Sollte keine Lizenz dafür vorhanden sein, ändert sich das Verhalten nicht.

20.10.2.0Import
Änderung an Ereignisüberwachung/Mandant erzeugt Fehlermeldung
Beim Ändern von Zeitreihenimport Ereignisüberwachungen kommt es nicht mehr zu einem Fehler. Außerdem werden Überwachungspunkte in der Suite nun korrekt aktualisiert, wenn die Fachobjekte der entsprechenden Ereignisüberwachungen in SOPTIM PMS geändert werden.
I-19338320.10.1.0Ereignisse
SE:S&T ignoriert Zusammenhang zwischen Produkt und PreismodellI
Bei einer Änderung des Produkts in der Suite-Geschäftsmaske wird jetzt beachtet, ob das Preismodell weiterhin zu dem Produkt passt. Sollte dies nicht der Fall sein, wird das Preismodell abgewählt und es muss ein passendes Modell ausgewählt werden, bevor gespeichert werden kann. Dies verhindert eine fehlerhafte Datenlage.
I-19330620.10.1.0Geschäfte
Wenn in SOPTIM Energy in eine gespeicherte Suche gesprungen wird, kann nicht gespeichert werden
Es wurde ein Fehler behoben, durch den eine gespeicherte Suche nicht gespeichert werden konnte, wenn diese über einen Beziehungspfeil-Absprung geöffnet wurde.

20.10.1.0Suche
Zeitreihen aus dem Taschenrechner in SOPTIM Energy lassen sich nur speichern, wenn in der Berechnungsvorschrift bei der Einheit "kWh" steht
Der Fehler, dass sich Zeitreihen aus dem Taschenrechner nur speichern lassen, wenn in der Berechnungsvorschrift bei der Einheit "kWh" steht, wurde behoben.

20.10.1.0Zeitreihen
Fehler bei Weiterverteilung von Geschäften
Die Verwendung von rationalen Zahlen bei der Weiterverteilung von Geschäften führt nun nicht mehr zu einem Fehler.
I-19460419.21.5.9Geschäfte
Formelanwendung: Maske öffnen dauert zu lange
Die Performance des Zeitreihenauswahldialogs in der Formelanwendungsmaske wurde verbessert.
I-19433619.21.5.9Formel
Neuanlage Bilanzkreis wirft Fehler
Der Fehler beim Neuanlegen von Bilanzkreisen wurde korrigiert: Die Auswertung der Fehlermeldung ist nun sprachunabhängig und führt nicht mehr zum Fehler bei englischen DB-Spracheinstellungen.
I-19440619.21.5.8Stammdaten
Fehler beim Öffnen einer Preiszeitreihe
Der Fehler in SOPTIM Energy, dass Änderungen an der Tabellenspalten-Auswahl oder der Sortierung beim erneuten Öffnen des Objektes zu einem Fehler führen konnten, wurde behoben.
I-19432319.21.5.8Preiszeitreihen, Basis
Kalenderabhängiger Job in SOPTIM Energy läuft 1 Tag später als erwartet
Wurde ein kalenderabhängiger Ausführungsplan nachterminiert, weil der Tagestyp nicht passte, konnte es dazu kommen, dass dieser einen Tag zu spät lief. Bei der Nachterminierung außerhalb des Serienmusters wurde die Verkettung nicht ausgeführt. Dieser Fehler wurde behoben.
I-19429619.21.5.8Hintergrundprozesse
Reportausgabe als CSV-Datei funktioniert nicht, wenn nur das erste Blatt aus der Excel-Datei in die CSV-Datei geschrieben wird
Der CSV-Report wurde so angepasst, dass die Excel-Blockgröße keine Rolle mehr spielt. Sollte diese auf einem anderen Wert als "0" stehen, so wird der Report jetzt dennoch ohne den Fehler, dass die Temp-Datei nicht umbenannt werden könnte, korrekt ausgegeben.
I-194177
I-194446
19.21.5.8Reporting
Fehler beim Durchschalten der Ausführungspläne per Pfeiltasten in SOPTIM Energy
Es wurde ein Fehler (IndexOutOfBoundsException: The row index 3 must be less than or equal to 1) behoben, der in seltenen Fällen bei der Datensatznavigation in den geplanten Hintergrundprozessen auftrat.
I-19416619.21.5.8Hintergrundprozesse
Beim Versuch, eine externe ZP-Bezeichnung an einem Geschäft ein zweites Mal zu vergeben, erscheint Oracle Meldung
Beim Speichern von Geschäften mit doppelten externen Zählpunkten oder Zählpunkt-IDs erscheint nun eine sprechende Fehlermeldung statt einer Exception.
I-19085219.21.5.8Zeitreihen
Änderung der UTI bei Nicht-Standardkontrakten in der Suite wird bei Meldedatenversand nicht übernommen
Eine Änderung der UTI bei Nicht-Standardkontrakten in SOPTIM Energy wird beim Meldedatenversand nun übernommen.

19.21.5.8REMIT
Produktivkritische Performance-Situation verursacht durch Reporterstellung nach Update
Durch das Entfernen eines Oracle-Hints wurde der Zugriff auf Preiszusatzwerte in der Flexreport-View "Geschäfte (mit Preisstruktur)" beschleunigt.
I-19430319.21.5.7Reporting, Perfomance
ORA-01722: Ungültige Zahl in der erweiterten Suche in SOPTIM Energy
Es wurde ein Fehler behoben, welcher beim initialen Anlegen einer Zusatzdatenzahl bei Eingaben größer gleich 1000 dazu führte, dass die Expertensuche auf dieses Feld in einen Fehler läuft. Ein zweites Speichern hat den Fehler wieder repariert.
I-19429519.21.5.7Suche
Ereignisüberwachung im Gasmandanten nicht mehr pflegbar
Ereignisüberwachung für Zeitreihenimporte ist wieder pflegbar und Überwachungsobjekte werden nicht mehr doppelt angezeigt.
I-19413119.21.5.7Ereignisse
Unvollständige Fehlermeldung bei Übertragung von Meldedaten an SE:Supply&Trade
Bei einem Fehler bei einer Übertragung der Meldedaten zur Suite wird jetzt im Logbuch statt der GFT_ID die Geschäfsnummer ausgegeben zur besseren Auffindbarkeit des fehlerhaften Geschäfts.
I-19403719.21.5.7REMIT
Portfoliozerlegung für Vertriebsanfrage findet kein Produkt
Die Zerlegung für Vertriebsanfragen für Energie und Kosten wertet jetzt das korrekte Produkt aus und wird wieder wie erwartet ausgeführt.
I-19395419.21.5.7Portfoliozerlegung
Fehler bei Benutzung von Bilanzkreisen als Intern UND Extern bei der Deal Neuanlage
Geschäfte mit gleicher Regelzone und gleichem Bilanzkreis können nun zwischen einem internen und einem externen Geschäftspartner angelegt werden.
I-19305619.21.5.7Geschäfte
Berechnung Ausgleichsenergie bei Intraday-Renominierung (Gas)
Für die Berechnung der Ausgleichsenergie wird nun das Tagesband aus dem Saldo des An- und Verkaufsgeschäfts ermittelt und dann in das An- oder Verkaufsgeschäft eingetragen, abhängig davon ob es sich um eine Long- oder Shortposition handelt. Die Abrechnungszeitreihe des jeweils anderen Geschäfts wird mit 0-Werten gefüllt.
I-19147219.21.5.7Bilanzkreisabrechnung
Import von "Excel Vertical [kombiniert]" sehr langsam
Der Import wurde optimiert.
I-18406219.21.5.7Import, Perfomance
Ansicht "Zeitreihen organisieren" in SOPTIM Energy: Wenn manuelle Sortierung, dann Auswahl falsch
Die Ansicht 'Zeitreihen organisieren' wurde korrigiert, so dass nun auch nach dem Sortieren von Zeitreihen die richtigen Zeitreihen geöffnet werden können.

19.21.5.7Basis
Erweiterte Suche in SOPTIM Energy: Bei Feldern mit Dezimalzahlen kann nicht mehr als eine Stelle am Stück eingegeben werden
Es wurde ein Fehler behoben, welcher dazu führte, dass Kommazahlfelder in der Erweiterten Suche bei jeder Eingabe deselektiert wurde.

19.21.5.7Suche
Lastgang muss beim Schnellimport in SOPTIM Energy mehrfach eingefügt werden
Drag&Drop in den Schnellimport funktioniert wieder zuverlässig.
I-194000
I-194002
19.21.5.6Import
Anwendungsfehler beim Anpassen des Zeitrasters in der Zeitreihenansicht in SOPTIM Energy
Es wurde ein Fehler bei der Anzeige von verschobenen Zeitreihen behoben, welcher zu einem Fehlerdialog führen konnte. Dieser Fehler trat z. B. auf, wenn eine Zeitreihe um einen Monat verschoben wurde und der Monat März auf den Februar verschoben wurde. Dort kam es bei den Tagen für den 28-31. März zu Problemen. Diese sind gelöst worden.
I-19390319.21.5.6Zeitreihen
Geschäftssuche > Erweiterte Suche in SOPTIM Energy läuft auf Fehler
Es wurde eine Partitionierung für die Suche-Abfrage (je 3000 ids) eingebaut.
I-19372019.21.5.6Geschäfte, Suche
ORA-Fehler beim Anlegen einer Geschäftsgruppe
Beim Anlegen von Zeitreihen für Geschäftsgruppen wird nun die Lizenz für Regulatorisches-Reporting ausgewertet und nur die benötigte Zeitreihen angelegt.
I-19366919.21.5.6Geschäftsgruppen

Zunehmende Verschlechterung Performance bei Jobverwaltung in SOPTIM PMS

1) Die Performance bei der Berechnung der Offenen Position von Büchern wurde optimiert.

2) Die Deckunngsbeitragsrechnung für Summenbücher ist durch die Verwendung von Tagessummen um etwa 30% schneller geworden.

I-19361219.21.5.6Perfomance
Fehlermeldung ohne Text bei Statusabfrage eines Fahrplans
Die Statusabfrage zu einem Fahrplan funktioniert jetzt auch wieder, wenn der Dialog "Fahrplanversand" neu geöffnet wird.
I-19340219.21.5.6Fahrplan
Geschäftsaktualisierung mit Preiszusätzen funktioniert nicht mehr
Leere Preiszusätze werden jetzt bei einem Reimport von CSV Dateien, die eine Aktualisierung des Geschäfts zur Folge haben, ignoriert. Das Verhalten ist nun so wie bei den Geschäftskennungen. Beim Erstimport eines Geschäfts hat sich das Verhalten nicht geändert.
I-19325619.21.5.6Import, Geschäfte
Unterstützung der neuen NOMINT 4.6 implementieren
SOPTIM PMS unterstützt nun NOMINT 4.6.

19.21.5.6EDIFACT, Nachrichten
Schnellimport in SOPTIM Energy: Anwendungsfehler beim Import in anderer Zeitzone und Raster > Stunde
Wenn das Raster der Quelldaten eines Zeitreihenimports "Tag" oder größer ist, wird die Zeitzone bei einer <Auto> Analyse auf die Zeitzone der Zielzeitreihe gesetzt und die Auswahl deaktiviert, da die Einstellung der Zeitzone bei diesem Raster irrelevant ist.

19.21.5.6Import
Im Suite-Client lassen sich Zeitreihenwerte (Leistung) nicht editieren
Beim Anlegen des Zeitreihenkopfs für die Zeitreihe "Leistung Portfoliowirksam" in der Suite wurde der Schreibtyp falsch gesetzt. Dadurch war die Zeitreihe im PMS editiertbar, in der Suite jedoch nicht. Das wurde jetzt korrigiert, so dass die Zeitreihen in der Suite nun den gleichen Regeln gehorcht, wie im PMS.
I-19346419.21.5.5Zeitreihen, Geschäfte

Nach dem Kopieren eines Geschäfts und anschließendem Einkürzen vorn ist die Kostenzeitreihe am Zielgeschäft leer

1) Das Einkürzen von Geschäften mit TakeOrPay-Preiszusätzen führt nun nicht mehr zu genullten Kosten in der Geschäftslaufzeit. Migration hinzugefügt.

2) Der Fehler bei der Synchronisation mit der Variante0 (Lieferprofil) für endlose Geschäfte wurde korrigiert. Migration hinzugefügt

I-19184419.21.5.5Geschäfte
Schreiben von .csv Reports ist unmäßig langsamer als .xlxs
Bei der Ausgabe von Reports als CSV-Dateien wird nun intern direkt die Excel Schnittstelle benutzt. Der Report wird somit deutlich schneller erzeugt. Sollte im Systemparameter nicht ausgewählt sein, dass nur ein Blatt als CSV ausgegeben wird, ist das Verhalten wie zuvor.
I-190973
I-193686
19.21.5.5

Reporting, Perfomance

Flackernder Mauszeiger, Performanceprobleme
Der Mauszeiger wird bei Abfragen nicht mehr die SQL-Sanduhr anzeigen, stattdessen erscheint der normale, in Windows eingestellte busy-Cursor. Dadurch wird das Flackern des Cursors verhindert, was die Performance beinträchtigte.
I-154469
I-191292
I-192055
I-192375
I-192663
19.21.5.5Performance, Hintergrundprozesse
GFT-Kuerzel wird nicht freigegeben, wenn Geschäft gelöscht wird
Das Geschäftskürzel wird beim Löschen eines Geschäftes wieder freigegeben und kann wiederverwendet werden.

19.21.5.5Geschäfte
REMIT Meldung mit Merkmal "Käufer und Verkäufer (C)" nicht möglich
Für REMIT können nun Eigen- und Delegation-Meldungen erzeugt werden, bei denen im Datenfeld "Seite" der Wert "Käufer und Verkäufer (C)" eingestellt ist. Dies gilt sowohl für Standard- als auch Nicht-Standardkontrakte.
I-19315119.21.5.4REMIT
Zeitreihen BoFiT-Konnektor zu SOPTIM PMS funktioniert nicht zuverlässig
Beim vertikalen kombinierten Import werden nun auch die Werte nach ZRM synchronisiert. Migration für fehlende periodische Werte in ZRM hinzugefügt.
I-19262119.21.5.4Schnittstelle, BoFiT
EPEX Sammelgebot Rückverteilung fehlgeschlagen für eine Stunde am 13.06.
Wenn bei der Rückverteilung der Zuschlagspreis zwischen zwei Preisgrenzen des Angebots mit einer Differenz von 0,1 liegt und die beiden Mengen an diesen Preisgrenzen mit der Zuschlagsmenge übereinstimmen, so werden jetzt 100% der Zuschlagsmenge rückverteilt.
I-19210819.21.5.4Börsengebote
Geschäft wird in Portfolioeditor nicht angezeigt
Das Geschäft wurde im Portfolioeditor nicht angezeigt, da der Arbeitspreis-Bestandteil beim Geschäftsimport fälschlicherweise gelöscht wurde. Der Geschäftwimport wurde korrigiert. Migration für zur fehlende Arbeitspreis-Verknüpfung mit Kosten-Prognose hinzugefügt.
I-19195019.21.5.4Portfolioeditor, Geschäfte
Zeitreihen aus Zwischenablage importieren: Unterschiedliches Verhalten zu Datei-Import
ZR-Schnellimport in SOPTIM Energy: Beim Einfügen von Inhalten aus der Zwischenablage wird nun PROFILE für die Analyse verwendet. Sollte keine Lizenz dafür vorhanden sein, ändert sich das Verhalten nicht.

19.21.5.4Import
Änderung an Ereignisüberwachung/Mandant erzeugt Fehlermeldung
Beim Ändern von Zeitreihenimport Ereignisüberwachungen kommt es nicht mehr zu einem Constraint-Fehler. Außerdem werden Überwachungspunkte in der Suite nun korrekt aktualisiert, wenn die Fachobjekte der entsprechenden Ereignisüberwachungen in PMS geändert werden.
I-19338319.21.5.3Ereignisse
Job löschen löst Datenbankfehler aus
Beim Löschen von Jobs, die als Reaktion auf ein Ereigis starten, kam es auf Grund einer nicht ausreichend langen Variable zu einem Fehler. Die Länge der Variable wurde korrigiert.
I-19334819.21.5.3Jobs
OP-Ausgleiche dauern 10 Minuten länger als zuvor
- Es wurde eine Performance-Verbesserung bei der Berechnung von Zahlungsströmen eingespielt. - Die Ermittlung des letzten Geschäftsstatuslogeinträges im Trigger wurde optimiert. - Es wurde ein Hint im ZRM bei der Umwandlung hinzugefügt.
I-19218519.21.5.3OP-Ausgleich, Perfomance
Wenn in SOPTIM Energy in eine gespeicherte Suche gesprungen wird, kann nicht gespeichert werden
Es wurde ein Fehler behoben, durch den eine gespeicherte Suche nicht gespeichert werden konnte, wenn diese über einen Beziehungspfeil-Absprung geöffnet wurde.

19.21.5.3Suche
SE:S&T ignoriert Zusammenhang zwischen Produkt und PreismodellI
Bei einer Änderung des Produkts in der Suite-Geschäftsmaske wird jetzt beachtet, ob das Preismodell weiterhin zu dem Produkt passt. Sollte dies nicht der Fall sein, wird das Preismodell abgewählt und es muss ein passendes Modell ausgewählt werden, bevor gespeichert werden kann. Dies verhindert eine fehlerhafte Datenlage.
I-19330619.21.5.2Geschäfte
Zeitreihen aus dem Taschenrechner in SOPTIM Energy lassen sich nur speichern, wenn in der Berechnungsvorschrift bei der Einheit "kWh" steht
Der Fehler, dass sich Zeitreihen aus dem Taschenrechner nur speichern lassen, wenn in der Berechnungsvorschrift bei der Einheit "kWh" steht, wurde behoben.

19.21.5.2Zeitreihen
Systemmonitor-Widget lässt sich nicht laden
Der Systemmonitor lässt sich nun wieder öffnen, es kommt nicht mehr zu einer Fehlermeldung.

19.21.5.0
Geschäftsimport löst keine Neuberechnung des Preises am Geschäft aus
Ändert sich ein Preiszusatz an einem Geschäft beim Import des Geschäftes, dann wird nun die Preiseaktualisierung für dieses Geschäft aufgerufen.
I-19313519.21.4.0Geschäfte
Fenster "Mandant" öffnet sich nicht
Die Performance beim Öffnen der Mandanten-Pflege wurde bei der Bestimmung von zu überwachenden Objekten und der Ermittlung der Parametrierung für einmalige Jobs als Reaktion einer Überwachung optimiert.
I-19306119.21.4.0Stammdaten
"Preise aktualisieren" löscht importierte Preise aus Geschäft, obwohl Arbeitspreis leer ist
Bei Preismodellen mit „Kalkulationspreis“ in Prio 1+2 sowie leerer Prio 3 und leerem „Arbeitspreis“ im Geschäft wird die Zeitreihe „Spez. Preise“ nicht mehr aktualisiert, wenn "Preise aktualisieren" aufgerufen wird.
I-19256819.21.4.0Geschäfte
Finanzielles Geschäft mit zeitabhängigem Preiszusatz wird falsch berechnet
Kosten aus einem Preiszusatz mit der Einheit WE werden nun auch ohne Leistung ausgerollt.
I-19252719.21.4.0Preiszusätze, Geschäfte
Zeitreihenansichten werden falsch gespeichert
Die Zeitreihengruppen "Offene Positionen" und "Offene Positionen [Tagesband]" werden bei Zeitreihenansichten wieder korrekt gespeichert.
I-19246119.21.4.0Zeitreihen
Preiszusatzzeitreihen bei Mehrwährung nicht beide gefüllt
Preiszusätze von Block-Geschäften werden nun bei der Preisaktualisierung nicht zurückgesetzt (gelöscht). Die Performance der Preisaktualisierung bei Wechselkursänderungen wurde verbessert.
I-19205819.21.4.0Preiszusätze, Währungen
Kontextsensitiver Aufruf SOPTIM PMS Hilfe fehlerhaft
Beim Drücken von F1 in der Portfoliozerlegung wird nun die entsprechende Hilfeseite aufgerufen.
I-19186419.21.4.0Hilfe
Express-Tagesablauf endet 'ohne Fehler', obwohl 2 generierte Fahrpläne nicht versendet werden konnten
Der Express-Tagesablauf wurde um zusätzliche Prüfungen erweitert: Wenn während der Fahrplangenerierung oder während des Fahrplanversands der Portfoliostatus (z. B. durch einen neuen Prognose-Import) herunterfällt, wird der Job bzw. der Rechenlauf jetzt mit Fehler beendet. Zusätzlich werden Fehlermeldungen im Logbuch und Fehler-Ereignisse erzeugt.

19.21.4.0Tagesabschluss, Jobs
SOPTIM PMS Preiszeitreihen in SOPTIM Energy fehlen Informationen
Die Zeitreihenkopf DB-Felder (dbname, dbforeignkey) wurden in SOPTIM Energy gesetzt. Es ist nun möglich, Preiszeitreihen aus SOPTIM PMS im Zeitreihentaschenrechner zu verwenden.

19.21.4.0Zeitreihen
~$-Datei blockiert Schnittstelle SOPTIM VIM-PMS
Beim Zeitreihenimport werden nun Dateien mit dem Präfix "~$" ignoriert.

19.21.4.0Import
Preis von Tranchenverträgen Gas-Mandant berechnet sich nicht
Die Zeitbereichprüfung bei der Berechnung der spez. Preise an Hand der angegebenen Indexpreise wurde angepasst, sodass ein Gasjahr nun auch im April beginnen kann und trotzdem die korrekten Preise berechnet werden.
I-19298919.21.3.0Geschäfte
Geschäftsimport: ORA-00060: Deadlock beim Warten auf Ressource festgestellt
Bei der Vergabe von Geschäftsnummern führt die ID-Vorbelegung im Trigger nicht mehr zum Deadlock.
I-19297719.21.3.0Import
Der Job "Portfoliozerlegung" wurde mit einem Fehler beendet
Bei der Vergabe von Geschäftsnummern führt die ID-Vorbelegung im Trigger nicht mehr zum Deadlock.

19.21.3.0Portfoliozerlegung
Express Tagesablauf führt Tagesabschluss durch, auch wenn ausschließlich der Scope Handelsnominierung ausgewählt ist
Der Tagesablauf mit NomT-Lizenz führt den Tagesabschluss nicht mehr durch, wenn kein Scope der Klasse Nominierung ausgewählt ist.
I-19256919.21.2.0Tagesabschluss
Problem mit Formel in SOPTIM PMS
Es wurde ein Locking für Geschäfte bei der Absatzportfolio-Kopplung bei der Synchronisation nach SOPTIM PMS eingebaut, da wegen eines parallel laufenden Preisimports immer wieder ein Deadlock gemeldet wurde.
I-19227119.21.2.0Formel
Der Systemparameter FLEXREPORT/PS_REST_SELECT=1 bewirkt, dass ein fehlerhaftes SQL Statement gestartet wird
Excel-Report-Parametersätze, die Zeitreihen oder Geschäftskennungen enthalten, sind jetzt auch auswertbar, wenn der N-Wert des Schlüssels "PS_REST_SELECT" des Systemparameters "FLEXREPORT" auf "1" steht.

19.21.2.0Reporting
Fehler Monte-Carlo-Simulation in Vertriebsanfrage
Bei der Verwendung einer Monte-Carlo-Simulation in einer Vertriebsanfrage wird nun, wie beim direkten MCS-Rechenlauf, auch das Quotierungsdatum durchgereicht.

19.21.2.0Vertriebsanfrage, MCS
Fehlerhafte Quotierungsdarstellung in Risikoansicht [VaR]
Da das Datum in der Terminpreisquotierungsspalte der Risikoansicht nur die neuste Quotierung irgendeiner Terminpreiszeitreihe des Mandanten anzeigt (und bei importierten extern berechneten PFC sowieso sinnlos ist), wird sie nun standardmäßig ausgeblendet.

19.21.2.0VaR
Mehr als 999 OPA-Konfigurationen in OPA-Gruppen ermöglichen
Die maximale Anzahl von OP-Ausgleichs-Konfigurationen in OP-Ausgleichsgruppen wurde von 999 auf 9999 erhöht.

19.21.2.0OP-Ausgleich
Fehler bei Webserviceaufruf "GeschaeftWebservice.getMengen"
Die Ermittlung der Einzelbücher zu einem Summenbuch führt beim Aufruf von GeschaeftWebservice.getMengen nicht mehr zu einer NullPointerException, wenn das Summenbuch keine Einzelbücher enthält.
I-19227219.21.1.0Webservice
Job "Zeitreihenversionen verwerfen" scheitert mit NullPointerExeption
Hintergrundprozesse des Typs "Zeitreihenversionen verwerfen" laufen nicht mehr auf Fehler, wenn beim erstmaligen Anlegen des Hintergrundprozesses die Default-Parameter unverändert übernommen und gespeichert werden.
I-19209419.21.1.0Hintergrundprozesse